Artikelformat

William Kowalski: Übungen für Nichtschwimmer

Inhalt:

Obwohl Colt und Francie bereits seit 10 Jahren ein Paar sind, haben die beiden ziemlich wenig gemeinsam. Während Colts Leben als erfolgreicher Börsenbroker vor allem aus Arbeit besteht, ist Francies Problem eher gegensätzlicher Natur. Ihre Träume von einer Karriere als Schriftstellerin hat die junge New Yorkerin schon lange aufgegeben, und außer einem exzentrischen jüngeren Bruder, der sich immer wieder in die unmöglichsten Situationen manövriert, gibt es in Francies Leben keine wirklichen Herausforderungen. Höchste Zeit also für eine Veränderung. Und die stellt sich auch prompt ein, als das Paar beschließt, ein Haus auf dem Land zu kaufen. Weit weg von der hektischen Geschäftigkeit der Metropole stehen Francie und Colt plötzlich vor unerwarteten Problemen, und sie müssen feststellen, wie wenig sie einander tatsächlich gekannt haben…

Rezension:

Genau die obere Beschreibung auf der Buchrückseite hat mich zum Kauf des Romans gebracht. Es klang nach einer netten Geschichte, wie ein Paar wieder zueinander findet. Beim Lesen jedoch wurde schnell klar, dass dies kein witziger Umzugs-Roman ist. Francie wird als psychisch labil und Tablettenabhängig dargestellt, ihr Mann Colt ist da eher der kaltherzige Börsenhai. Sie kaufen das Anwesen auch aus unterschiedlichen Gründen; sie um ihre Schreibblockade zu überwinden und er weil es sich einfach für einen gutverdienenden Aktienhändler so gehört – als Statussymbol.

Die Geschichte an sich wird teilweise unterbrochen um die Vorgeschichte des Hauses zu erklären, was den Lesefluss manchmal ganz schön einschränkt. Die Charaktere erleben im Buch eine 180° -Wendung, die zum Teil sehr überraschend ist.Ich möchte auch gar nicht mehr verraten, da es vielleicht noch welche von euch lesen möchten.

Es war das erste Buch, was ich von William Kowalski gelesen habe. Ich fand es vom Stil her nicht so gut gelungen, es wirkt an einigen Stellen sehr lahm.

Insgesamt schätze ich es auf eine gute Bett-Lektüre, da es angenehm spannend ist und nahe dem Schluss auch einzelne Tränen herausforderte.

Hier könnt ihr es kaufen: Übungen für Nichtschwimmer.

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.