Artikelformat

Mein erstes Blogstöckchen

Die Ricarda – bei Twitter: @TiiaAurora – hat in ihrem Beauty-Blog (www.beauty.blogblume.de) zu einem Stöckchen aufgerufen. Was ein Blogstöckchen ist, könnt ihr hier nachlesen!

Ich selber mache dies zum ersten Mal und bin ganz gespannt, wie ich mich bei der Beantwortung der Fragen anstelle, weil ich vorab schon gesehen habe, dass diese nicht ganz ohne sind. Außerdem freue ich mich schon darauf, mir selber fragen auszudenken und andere Blogger einzuladen!

Auf, auf zum Frage-Antwort-Spiel:

Wäre dein Leben ein Buch, welches wäre es und warum?
Ich glaube, die Twilight Saga kommt dem schon ziemlich nahe! Welches Mädchen möchte nicht abgöttisch geliebt werden, auf Händen getragen werden, einen Beschützer haben und mit genau dieser Person, die einem alles bedeutet bis in die Ewigkeit zusammen leben. Hach.

In welcher Situation deines Lebens hattest du einmal richtig Angst?
Es gab mal eine Situation, ich war vielleicht 9 oder 10 Jahre alt, da war ich mit meiner gleichaltrigen Cousine und meinem 3 Jahre älteren Bruder bei meiner Oma im Dorf spazieren. Es warcHerbst/Winter also schon schnell dunkel und wir waren unten bei der Pferdekoppel als wir plötzlich einen Mann in einem langen Mantel und Hut gesehen haben. Irgendwie machte uns diese dunkle Gestalt Angst und wir wollten heim. Natürlich drehten wir uns zwischendurch um und der Mann war hinter uns, zwar ca. 15 m, aber er folgte uns. Wir sind schneller gegangen und drehten uns um, der Mann ist normal gegangen, war aber in der gleichen Entfernung hinter uns. Wir ängstigten uns immer mehr und rannten nachher hoch. Als wir bei meiner Oma waren, ging ich mit meiner Cousine hoch ins Zimmer und guckten raus, da haben wir den Mann gesehen, wie er hinter einem Kiesberg versteckt hoch zu uns gesehen hat. Wir haben alles verschlossen und verriegelt. Die Erwachsenen haben uns nicht geglaubt.

Welche drei Liedtitel würdest du deine Liebe zu deinem Partner bzw. einem vergangenen Partner umschreiben?
Ganz spontan fällt mir da von Aerosmith  „I don´t want to miss a thing“ ein, da wir ca. 2,5 Jahre eine Wochenendbeziehung führten und ich ihn in der Zeit oft schrecklich vermisst habe. Dann von Silbermond „Das Beste“, weil es wirklich der Mann ist, mit dem ich mein Leben verbringen will! Ein Drittes fällt mir leider nicht ein!

Welche 10 Eigenschaften würden dich perfekt beschreiben, wenn du dich einer fremden Person vorstellen müsstest?
Ich gehe jetzt von einer Person im privaten Bereich aus:
* höflich * freundlich * humorvoll * aufgeschlossen * liebenswürdig * pünktlich * chaotisch *abgedreht * neugierig * tierlieb *

Bei welchem Film musstest du weinen?
Einfacher wäre zu fragen, bei welchen Film ich nicht weinen musste!^^ Also alles was mit Drama und Liebeszeugs zu tun hat, da schießen mir die Tränen bei traurigen Szenen sofort in die Augen, z. B. bei Million Dollar Baby, oder Eat, Pray & Love. Und natürlich auch bei saukomischen Filmen, wenn man schon vor Tränen lacht! Ich glaub Hangover war da son Film!

Wenn du in der Welt eine einzige Sache ändern könntest, um das Leben aller Menschen besser zu machen, welche Sache würdest du ändern?
Eine Sache würde da nicht ausreichen, da sowas immer Vorteile für die einen hat und Nachteile für andere hat. Außerdem geht es ja nicht um das was, sondern eher um das wie! Wenn ich jetzt antworten würde, dass man die Armut bekämpft oder das niemand mehr hungern muss, ist das ne 1A-Sache und es gibt nur Vorteile, aber die große Frage ist das wie, und da hört´s auf nur ein Vorteil zu sein. Maßnahmen müssen finanziert werden und dafür haben die wenigsten Geld über.

Welche Person hat dich in deinem Leben am stärksten beeinflusst?
Hmmm…da ich erst 23 bin, würde ich sagen, dass in meinem bisherigen Leben meine Eltern den meisten Einfluss auf mich hatten. Teils positiv, aber auch teils negativ.

Wie schwer fiel dir die Beantwortung der Fragen und wieso?
Wie man sieht, haben es einige Fragen, es echt in sich. Einige Antworten fielen mir leicht, was ich vorher nicht gedacht hätte, wie z. B. die 10 Eigenschaften oder die Liedtitel-Frage, auch wenn mir nur 2 einfielen. Aber ich hatte die Antwort sehr schnell ohne groß nachzudenken. Schwieriger war es hingegen bei der Weltverbesserung. Ich habe mehrmals angefangen und es wieder gelöscht, bis ich auf die jetzige Antwort gekommen bin.

Ich stelle jetzt folgende Fragen:

1. Woher nimmst du deine Blog-Ideen?

2. Social Media! Warum? Wieso? Weshalb? nutzt du dies!

3. Welche 3 Bücher hast du zuletzt gelesen?

4. Von welchem Film warst du total enttäuscht?

5. Wofür engagierst du dich?

6. Bist du der Meinung, dass Deutschlands Straftäter hart genug bestraft werden?

7. Was machst du, wenn du dir Zeit für dich nimmst! Wo und wie holst du dir Entspannung?

8. Gibt es für dich Tabu-Themen? Wenn ja, welche?

Ich tagge folgende Personen:

1. Hoffnungsinsel

2. Himmelschwarz

3. Schokoplatine

4. Macsnider

5. Elleken1982

6. rebehuhn

7. sandrabloggt81

8. stillblog

Fazit: Also die Personen aus meiner Twitter- Timeline zu ziehen, war relativ einfach. Die Fragen zusammen zu stellen, fand ich dagegen schon schwieriger, weil man möchte ja nicht nur lächerlichen Scheiß fragen, sondern wirklich was erfahren und zum Nachdenken anregen.

Also, ich hab euch das Stöckchen zugeworfen, jetzt seid ihr dran! Die, die nicht getaggt wurden, aber die Fragen interessant finden und ebenfalls anworten möchten, können dies gerne tun! Veröffentlicht euren Blogpost doch als Link in einem Kommentar und werft das Stöckchen weiter!

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

8 Kommentare

  1. Pingback: Isla de la Esperanza | Insel der Hoffnung » Fragen-Stöckchen

  2. Pingback: Blog Stöckchen 8 Fragen x 2 16 Fragen ;) - www.jens-stratmann.de

  3. Pingback: Frage-Antwort-Spielchen « HIMMELSCHWARZ

  4. Pingback: Ein Stöckchen – kann man das essen? « Notproviant

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.