Artikelformat

Gastartikel – Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) by John Green

Gestern habe ich das Buch „Die erste Liebe [nach 19 vergeblichen Versuchen]“ von John Green gelesen. Ich habe das Buch nicht gelesen, weil ich besonders gute Kritik gehört hab, sondern weil ich einfach Lust hatte was zu lesen und das Buch war das erstbeste, was ich in die Finger bekam.

// Story

In dem Buch geht es um Colin, ein Wunderkind, das sich alles schnell merken kann und an allem interessiert ist. Colin war in 19 Mädchen verliebt, die alle Kathine hießen und alle haben ihn „sitzen gelassen“.

Sein bester Freund Hassan, der ein ganz anderer Typ Mensch war als Colin sah nur die Möglichkeit, das Colin sein Leben ändert.

Hassan überredete Colin mit ihm quer durch Amerika zufahren, ohne ein Ziel aber mit viel Mut und Abenteuerlust.
Colin hatte die Theorie, man an Hand einer Formel bestimmen kann, wer von beiden Partnern den anderen abserviert. Aber bevor Colin sein Liebestheorem fertigstellen konnte, kommt die erste „Nicht-Kathine“ in sein Leben und änderte alles.

// Fazit

Ich habe das Buch mit großem Interesse gelesen, auch wenn mich die Handlung nicht bis ins Unendliche in seinen Bann gezogen hat, finde ich das Buch nicht schlecht. Es taugt gut als Beschäftigung für einen verregneten Sonntag und mit seinen knapp 290 Seiten kann man es gut an einem Tag schaffen.

// Infos

Verlag: Hanser Belletristik
Erschienen am: 02. August 2008
Seiten: 288 Seite
ISBN-10: 3446230912
ISBN-13: 978-3446230910

About Me: Ich bin Maik, ich schreibe eigentlich eher über technische Themen und bin auf vanillechip.de zu finden.

1 Kommentar

  1. Pingback: Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) by John Green | VANILLECHIP.DE

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.