Artikelformat

Gosch Sylt im Ostseebad Binz | 28.11.2010

Anlass: Einfaches Abendessen am 2. Advent

Ort: Gosch Sylt

Was gab es?

Krebsfleisch vom Grill

Erwartung:

Ich war zum ersten Mal bei Gosch. Ich dachte, es wäre gehobene Küche mit deftigen Preisen, da es in Binz jetzt auch im neugebauten Strandschloss zu finden ist!

Fazit:

Das gegrillte Krebsfleisch war eine ordentliche Portion mit einem halben Baguette und süß-saurer Sauce und ein wenig Salat als Beilage! Vom Geschmack her war es sehr gut und auch die Masse, was auf dem Teller lag, war reichlich. So etepetete wie ich dachte, war es gar nicht. Es erinnert eher an ein SB-Restaurant, weil du dort auch an die Theke musst, bestellst, bezahlst und dir dein Essen dann selber abholen musst. Man bekommt so lustige „Diskus-Scheiben“ die anfangen zu blinken und vibrieren, wenn dein Essen fertig ist. Positiv ist natürlich auch, dass das Gosch die Theke mit der Küche verbunden hat, sprich, man kann genau sehen, was die Köche da machen!

Was ich nicht so schön finde, ist, dass du für deine Getränke noch an einer anderen Theke musst und wenn du noch mehr trinken willst, musst du wieder den tisch verlassen! Was ich für die Geselligkeit am Tisch eher störend finde.

Das maritime Flair wurde allerdings im Restaurant sehr gut umgesetzt. Man findet Fischernetze, Plaste-Fische und diverse andere maritime Dekoration, die einen in die richtige Atmosphäre bringen.

Preis:

Das Gericht lag um die 7 €, was bei der Masse an Krebsfleisch durchaus

Einfach mal ausprobieren!

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

1 Kommentar

  1. Ja, dem Fazit stimme ich zu.
    Für den kleinen Hunger nach Fischgerichten ist dieser Ort allemal einen Anlauf wert.
    Sowohl Ambiente als auch Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.