Artikelformat

Sebastian Fitzek „Der Seelenbrecher“

Inhalt:
Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopaten, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik in einem Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, de nun folgt zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt… (Auszug aus dem Einband)

Rezension:

Die Story in der Klinik wird aus einer Patientanakte heraus gelesen. Ein Professor hat zwei Studenten als Probanden um ein Psychologie-Test zu machen. Die Studenten wissen nicht, worum es genau geht, nur dass sie die Patientenakte lesen sollen. Dabei taucht man dann selbst in die Nacht, in der der Seelenbrecher sein Unheil treibt.

Das Buch fesselte mich nicht ganz so wie die Bücher von Cody McFadyen, aber es hat schon einen hohen Unterhaltungsfaktor. Vorallem zum Schluss, wo sich herausstellt, warum der „Seelenbrecher“ das macht und wer genau es ist, wird´s richtig spannend. Das Buch zeigt einige Wendungen, die wirklich absolut nicht voraussagbar sind und dementsprechend die Spannung wieder ankurbeln.

Im Buch findet man außerdem einen gelben Post-it mit einer Email-Adresse. Ich hab mich voll erschrocken und fühlte mich auch erst ein wenig unwohl, aber das gehört zum Buch und soll den Leser miteinbeziehen, was sehr gut gelungen ist – wenn auch auf eine arg strange Art! o_O

Ich finde es toll, dass wir sooo gute deutsche Schriftsteller haben!

Wenn ihr euch von dem Talent überzeugen wollt, lest es selber. Kaufen könnt ihr´s hier: Der Seelenbrecher: Psychothriller

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

2 Kommentare

  1. Na das hört sich doch mal gut an,… ist genau mein Geschmack 😀

    Ich hab dir ja schon mal geschrieben gehabt, das Cody McFadyen mein Lieblingsautor ist und wenn dies annähernd so gut ist,… dann kauf ich mir es. Suche gerade sowieso ein neues Buch, da ich zur Zeit Stieg Larsson als Hörbuch höre.

    Danke für den Tip 😉

    greetz* Baba

    Antworten
  2. ich hab’s gelesen, danke uli fürs ausleihen^^

    sehr empfehlenswert!!! selten so schnell ne buch durchgelesen!!

    und was den Post-it angeht, war echt bissl unheimlich, aber so fühlt man sich echt super mit einbezogen! echt n super buch :)

    greetz *soulless*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.