Artikelformat

meerSalz im Ostseebad Binz | 11.05.2011

Anlass: 4-jähriges Jubiläum mit meinem Schatz

Ort: Bio-Restaurant meerSalz des Hotel meerSinn

Was gab es? Fleischgerichte der April-Speisekarte

Erwartung: Zu unserem 4-jährigen wollten wir schick Essen gehen. Mein Freund wollt zuerst wieder ins Münsterteicher (darüber hab ich auch schon mal gebloggt), ich hingegen wollte mal was Neues ausprobieren. Ich hörte, dass das meerSalz ein Bio-Restaurant ist und wirklich sehr gute Qualität abliefert. Also mussten wir es ausprobieren.

Fazit: Bevor unsere bestellten Gerichte kamen, wurden wir mit frischem Brot, Öl und einem leckeren Aufstrich versorgt. Ich trank natürlich eine leckere Apfel-Bios aus unserer regionalen Brauerei! Schatzi trank ein alkoholfreies Weizen und später eine Bios-Coola. Getränke kannten wir ja schon, wir haben die ja auch ab und zu daheim, also ran ans Essen: Als Hauptspeise hatte ich „In Kräutern gebratener Rücken vom Damwild mit Karotten-Vanille Gemüse und glasierten Estragon-Kartoffeln“. Das Fleisch war soooo lecker und auch perfekt zubereitet – innen noch schön rosa. Die Vanille-Möhrchen waren wirklich eine Gaumenfreude, hab ich so noch nie gegessen, aber echt empfehlenswert. Mein Schatz hatte das Saltimbocca vom Teterower Kalbsrücken an gebratener Paprika und Salbei-Polenta. Das Gemüse war sehr aromatisch und das Kalbsfleisch wohl auch super lecker. Als Dessert gab es für beide Eis mit Kirschen mit einer Creme, wo ich aberleider nicht mehr weiß, wie diese hieß. Auch hier überzeugte uns der Geschmack. Vor allem schmeckt es wirklich natürlich und nicht so künstlich. Neben der wechselnden Monatskarte, gibt es – ich glaube – täglich noch eine Zusatzkarte, so wird garantiert, dass die Waren wirklich frisch sind. Der Kellner erzählte uns, dass die Speisen kaum gewürzt werden, meist nur leicht gesalzen, um das natürliche Aroma der eigentlichen Produkte hervorzuheben.

Preis: 19,50 € für jedes Hauptgericht. Incl. Dessert und Getränke lagen wir nachher bei ca. 61 €, was ich gemessen an der Qualität der Speisen für angemessen finde.

Wer gerne gesund und Bio-Produkte – teils aus der Region – speisen möchte, sollte unbedingt das meerSalz in Binz besuchen. Das Hotel MeerSinn hat außerdem auch ein großes Wellness- und Gesundheits-Angebot.

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

2 Kommentare

  1. Pingback: Rückblicksstöckchen | Uli's Welt

  2. Pingback: Alter Fritz im Ostseebad Binz | 16.12.2011 | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.