Artikelformat

bewusstes Essen

Ricarda berichtet in ihrem Blog „Blogblume“ über ihre Atkins-Diät und greift dabei auch ab und zu Themen auf, die allgemein von der Problematik „Falsch essen“ und „Abnehmen“ handeln. In dem aktuellen Artikel geht es über die falsche Ernährungsweise und beschreibt dabei, wie man es meist schon im Kindesalter lernt und dass man aus diesem Teufelskreis oft nur schlecht wieder rauskommt. Ich greife Ricardas Artikel auf, weil ich finde, dass sie mich dabei haargenau beschrieben hat.

Nun zu meinem Statement:

Ich esse nicht unbedingt, weil ich Hunger hab, sondern weil ich grad Bock drauf hab oder es an der Zeit wäre. Ja, nur weil es Essenszeit ist, mach ich mir jetzt was, ohne darauf zu achten, ob ich überhaupt Hunger hab oder wie groß der Hunger ist. Ich habe mich sonst auch fast immer „überfressen“, weil wenn man nicht hungrig ist, kann man auch nicht satt werden. Also isst man und isst man, bis einem schlecht ist oder der Magen rebelliert. Und man bleibt vollgefressen auf der Couch liegen! Und dann noch zwischendurch die bösen Süßigkeiten, wo man wenn man einmal angefangen hat, nicht mehr aufhören kann.

Ja genau so sah es bei mir aus. Bis ich bei einem Gewicht von ca. 86 kg lag (BMI: 31). Dann fasste ich den Entschluss endlich abzunehmen und habe bereits 7 kg abgenommen. Ich versuche jetzt mehr auf meinen Magen zu hören, stopfe auch nicht mehr alles in mich rein, sondern wäge ab, was ich esse und wie es mir bekommt. Auch esse ich jetzt langsamer und nehme mir mehr Zeit. Klar, ess ich auch mal was, was meinem Gewicht nicht unbedingt gut tut, aber jetzt gehe ich bewusster damit um. Ich hab letzte Woche zum Beispiel eine Bratwurst mit Brötchen im Eilen gegessen, weil ich von einem Termin zum nächsten musste. Mir war klar, dass dies total ungesund ist, aber es ging leider nicht anders. Es ist jedenfalls nicht leicht, sich wieder auf die natürlichen Bedürfnisse einzustellen, aber man lernt mit der Zeit, sich und seine Bedürfnisse bewusster wahrzunehmen.

 

Danke Ricarda, dass du mir mit deinem Artikel wieder gezeigt hast, wie wichtig es ist, bewusst zu essen.

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.