Artikelformat

Red Pineapple Media

Vor kurzem wurde ich von einer Firma angeschrieben, die sich Red Pineapple Media nennt. Dieses Berliner Unternehmen bietet eine Plattform, bei der Firmen ihre Videos anbieten und Blogger diese Videos veröffentlichen. Dadurch hat zum Einen die Firma den Vorteil der Werbung und somit die Verbreitung seines Produktes und der Blogger hat zum Anderen den Vorteil, dass er damit etwas Geld dazuverdienen kann.

Schaut euch deren eigenes Einführungsvideo an, da wird eigentlich das Wichtigste erklärt!

Es wird nach Klicks bezahlt und es herrscht auch kein Druck, dass man Videos verbloggen muss. Wenn einem ein Produkt gefällt oder das Video so toll findet, kann er es in seinem Blog holen, wenn nicht, dann nicht. Ich teste Red Pineapple Media jetzt erst mal und habe bereits mein erstes Video mit euch geteilt, weil ich es echt witzig fand (Jamalade).

Ich bin gespannt, was für Kampagnen noch angeboten werden und wie rentabel es nachher für mich sein wird. Kanntet ihr Red Pineapple Media schon? Oder habt ihr andere Kooperationspartner um die Blogkosten auszugleichen? ;p

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

3 Kommentare

    • Naja, ich hatte immer arge Probleme die Videos überhaupt in meinen WordPress-Blog einzbubinden. Und für einen eher kleinen Blog rentiert sich das Pay per View eher nicht. Vielleicht hat sich dort auch einiges geändert, ich hab lange nicht mehr mit Red Pineapple Media kooperiert.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.