Artikelformat

Etwas mehr Disziplin, bitte

Disziplin brauch ich nämlich mal wieder. Es geht immer noch um das Thema Abnehmen. Bis Dezember war ich ja auf einem guten Weg, konnte mich sogar schon zu den U75 zählen, aber dann kamen Weihnachten, Freizeit mit Freunden, schlechtes Wetter zum Sporteln und zack waren ca. 3 Kilo wieder drauf. Die allerdings wieder runterzubekommen, ist arg schwierig. Auf Sport habe ich auch ne Zeit lang verzichtet und ich habe mir wieder angewöhnt nicht nach Hunger zu essen, sondern aus Lust oder weil es eben gerade Zeit zum Essen wäre. Ganz schlecht. Wenn ich kein Hunger hab, ess ich viel mehr, als wenn mir das Sättigungsgefühl fehlt. So schwankt das Gewicht mal mehr, mal wieder, ein richtiger Abwärtstrend ist nicht wirklich zu erkennen.

Mit dem Thema Abnehmen beschäftige ich mich nicht allein, die Natascha (Vorstadtprinzessin) hat ebenfalls das Ziel ein paar (mehr) Pfunde zu verlieren. Wir nutzen beide Twiät, um unseren Gewichtsverlauf zu kontrollieren. Und um uns gegenseitig zu pushen, haben wir einen Wettkampf auf Twiät gestartet. Ziel ist wer als erstes 5 kg abgenommen hat. Während Natasche schon die ersten 15-20% erreicht hat, liege ich oberhalb der Startlinie. -.- Ich habe nämlich direkt nach Beginn der Challenge 2 kg zugenommen, die jetzt erst mal wieder runter müssen. Gar nicht so leicht, sag ich euch. Ich benötige eindeutig mehr Disziplin, was das Essen angeht und eben auch was sportliche Betätigung angeht.

Da ich etwas wetterunabhängiger sein möchte, habe ich auch schon an Kurse und Fitnessstudio gedacht, aber zum Einen kostet es ne Menge Geld und zum Anderen ist das dichteste Studio 15 km entfernt. Also total unpraktisch für mich. Durch Zufall fand ich dann die Seite BodyRock.TV. Lisa-Marie und Sean zeigen (fast?) täglich neue Workouts, die man in seinem Wohnzimmer nachmachen kann. Teils benutzen sie auch Fitness-Gegenstände, die man eben nicht zu Hause hat, aber da muss man mal etwas kreativ sein!^^ Bisher habe ich allerdings nur ein Workout und ein Bonus gemacht, danach hatte ich allerdings 2 Tage Muskelkater. Man kann sich die Videos auch direkt bei Youtube abonnieren oder man wird Fan von ihnen auf Facebook. Ich werde versuchen, regelmäßig ein BodyRock-Workout durchzuziehen.

Drückt mir die Daumen, dass ich von Disziplin und Motivation überhäuft werde! Schließlich hab ich ja eine Rivalin/Kontrahentin, aber eigentlich ist sie eher Motivation und Ansporn für mich. Wir liken ja auch gegenseitig unsere sportlichen Betätigungen, die wir via Runtastic aufzeichnen. ;D

Also: Sport frei!

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

5 Kommentare

  1. Also bin ich nicht alleine. Hab auch vor 2,5 Wochen meine Diät gestartet und hab schon die ersten 6 Kilo runter. Online Weightwatchers und Wii Fit heisst mein Programm. Jetzt im Sommer wird das Bike dann wieder rausgeholt. Die ersten 6 Kilo gingen Super jetzt die letzten Tage hat es sich durch Ostern z.b etwas abgeflacht. Immerhin nicht zugenommen.

    Drück dir die Daumen.

    Antworten
    • Und Weight Watchers bringt echt so viel? Es ist aber teuer, oder? Ich drück dir auch weiterhin die Daumen! Welches Ziel hast du dir selber auferlegt?

      Antworten
  2. Kosten tuts 15€ im Monat. Also nur Online…Aber alleine am Fastfood spar ich das wieder. Und bisher hat alles geschmeckt. Man merkt schnell wie falsch man sich manchmal ernährt.

    Antworten
  3. Pingback: She´s fresh | Uli's Welt

  4. Pingback: #Boff3 – offizieller Start | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.