Artikelformat

Hausfrauen-Talk: Töpfe und Pfannen

Wie sieht’s bei euch eigentlich mit Kochgeschirr aus? Also bei mir ist es so, dass wir eigentlich viel zu viele Töpfe und Pfannen haben. Wir kommen auf 8-9 Töpfe und 3 Pfannen. Wir sind aber nur ein 2 Personen-Haushalt!^^ Mein Freund und ich sind vor fast 2 Jahren wieder zusammen gezogen, demnach haben wir auch erstmal alles zusammengeschmissen, was wir so hatten. Mein Kochgeschirr besteht aus Resten von meinen Eltern und gebrauchten Töpfen von einer ehemaligen Kollegin, die sie mir geschenkt hatte. Als mein Schwager umgezogen ist, bekamen wir noch sein relativ neues Kochgeschirr, was – wenn überhaupt – nur wenige Male benutzt wurde. Inzwischen ist auch ein Bräter hinzugekommen, der sich allerdings schon etwas verzogen hat! Das ist eben das Problem, wenn man einen Plattenherd hat und keinen mit Cerankochplatte mit Bräterfeld. Aber naja, wir ziehen ja bald um, und mit ein wenig Glück ist die neue Wohnung mit einer Einbauküche mit einem tollen Herd mit Cerankochfeld ausgestattet.

Zurück zum Thema der Töpfe und Pfannen!^^ Wir haben nun zu Zweit viele Töpfe und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich aber auch auf keinen verzichten möchte. Klar würde man auch mit weniger auskommen, aber wenn man mal son richtiges Festmahl zubereitet, dann brauch man schon den einen oder anderen Topf. Ich habe zum Beispiel einen alten Emaille-Topf, den ich von meinen Eltern übernommen habe, der wird von mir gut behütet, weil es der perfekte Eierkochtopf ist! :p

Man erkennt an unseren Töpfen natürlich auch qualitative Unterschiede, meine gebrauchten Edelstahltöpfe sehen schon sehr stumpf aus und ich finde, an denen brennt auch schnell Essen an, anders dagegen die neueren Töpfe vom Schwager. Am liebsten hätte ich ja mal was von WMF, weil die eben so einen gute Ruf haben, was Qualität angeht und wenn ich seh, dass das WMF Kochgeschirr reduziert ist, würde ich am liebsten gleich zu schlagen! :p Aber nein, wir haben ja reichlich. Geld wird außerdem für den Umzug gebraucht. Aber ein Freund von mir, zieht demnächst um und ist selber scharf auf WMF Küchen-Zubehör und freut sich sicherlich über ein Schnäppchen! :p

Legt ihr Wert auf die Marken der Küchengeräte und -utensilien? Mein Freund zum Beispiel steht total auf Samsung und hätte gern so einen Side-by-Side-Kühlschrank! Irgendwann haben wir so einen bestimmt auch…aber auch erst irgendwann!^^

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

2 Kommentare

  1. der laden ist in der kröpi, neben beate uhse (falls dir das was sagt ^^), also eher in nähe neuer markt, da war vorher ein schuhladen drin =D
    viel spaß morgen in hro ^^
    liebste grüße bia

    Antworten
  2. Pfannen kaufe ich immer bei ALDI. Die halten so ziemlich genau 1 Jahr durch, bis zur nächsten Aktion.

    Töpfe haben wir gerade bei IKEA gekauft.

    Lege also nicht wirklich wert auf Markenprodukte.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.