Artikelformat

Mein Baby war beim Friseur…

und jetzt mag ich sie noch mehr! :p Das Baby bin hier übrigens ich selber.^^ Ja, ich hab es endlich mal geschafft zum Friseur zu gehen. Das letzte mal war ich am 23.12.2010(!) und habe auf meine komplett dunkelbraun gefärbten Haare blonde Strähnen machen lassen und ließ sie etwas kürzer schneiden. Also das war vor fast 1,5 Jahren. Seitdem habe ich sie einfach wachsen lassen und zwischendurch selber blond gefärbt. Wie ich das mache, habe ich ja schon mal demonstriert.

Eigentlich wollte ich zu einer Bekanntin, die ihren eigenen Laden hat, allerdings ist ihr Laden ca. 15 km von mir zu Hause entfernt. Zeitlich passt es selten, zu mal ich gerne spontan zum Friseur geh. Und außerdem habe ich kein eigenes Auto. Montags habe ich in Greifswald zwischen zwei Vorlesungen 5 Stunden Freizeit, da bietet sich es ja an, die Zeit für zum Beispel einen Friseurbesuch zu nutzen!^^ Ich bin spontan zu einem Laden, die aber keine Zeit hatten. Beim nächsten Laden hatte ich dann Glück und musste nur kurz warten bis ich dran war.

Mein Wunsch: Lediglich Spitzen schneiden – so wenig wie möglich und soviel wie nötig. Die Fachfrau schaute sich mein Haupthaar an und meinte, es müssen ca. 2 cm ab. Nur 2 cm…..yippi, ich hab mit mindestens 5 gerechnet. Beim Haarewaschen bekam ich eine nette Kopfmassage (das ist schon allein Grund genug zum Friseur zu gehen!) und als die Friseurin so schnippelte, meinte sie, dass meine Haare sehr gepflegt aussehen und auch kaum Spliss haben! Das ging runter wie Öl! 😀 Ich habe ihr dann erzählt, dass ich die Haare grad erst am Samstag wieder gefärbt habe, auch da lobte sie mich, dass ich das sehr gleichmäßig mache (sie konnte sich erst nicht vorstellen, dass ich das bei der Haarlänge alleine so gut hinkriege!) und sie meinte auch, dass mein Blond sehr schön ist. Es sieht so schön natürlich aus – sie dachte zuerst, es wäre meine Naturhaarfarbe, :p Hach, hach, hach, das war ein schöner Friseurbesuch.

Nur meinte sie, dass meine Haare sehr schlecht trocken zu föhnen sind, weil ich viele feine Haare habe, aber viele Haare sind gut! :p

PS: Und was passierte mir dann später?

[blackbirdpie url=“http://twitter.com/#!/MauzePow/status/204617949309440000″] 

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.