Artikelformat

Schweden war soooooo toll!

Wirklich! Mein angekündigter Trip nach Schweden war total toll. Nicht nur das wir DIE Woche des schwedischen Sommers erlebt haben, nein ich hatte auch ne Menge Spaß bei dem Unizeugs, was ich dort gemacht habe. Ich fang mal so an, was ich dort überhaupt gemacht habe. Bei der botanisch-limnologischen Auslandsexkursion nach Südschweden habe ich botanische und limnologische Untersuchungen durchgeführt! *krchkrchkrch* Also Botanik hat was mit Pflanzen zu tun und die Limnologie ist die Binnengewässerkunde, als Flüsse, Teiche und Seen und sowas! Vor allem haben wir dort die Untere Makrophytengrenze (UMG) gesucht, dass gibt unter anderem einen Hinweis auf die Gewässerqualität des Sees und wir haben diverse limnologische Parameter gemessen, sprich Sichttiefe, Wassertiefe, Sauerstoffgehalt, Licht, pH-Wert, etc. Dies und auch welche Tiere und Pflanzen, sowie Plankton dort vorkommt, gibt Aufschluss über die Qualität des Wassers. Hier werden oft die Trophieklassen bestimmt (oligotroph, mesotroph, eutroph, polytropph und hypertroph – alles schon mal gehört, ne?) Jedenfalls war es interessant und es hat Spaß gemacht. Diese Untersuchungen haben wir an verschiedenen Seen gemacht: Börringesjön, Skärshultsjön, Fiolen, Stråken und Tåkern.

Zwischendurch waren wir leider nur sehr kurz in Lund und haben die Geburtsstätte von Carl von Linné in Råshult besucht. Wer nicht weiß, wer er ist oder was er Tolles gemacht hat, klickt mal auf den Wikipedia-Link auf seinen Namen! :p Wir waren auf verschiedenen Mooren unterwegs, sahen viele Orchideen und Torfmoose, kamen aber leider nicht in den Genuss einen Elch zu sehen. -.-

Die erste Nacht waren wir in einer Jugendherberge in Bentarp untergebracht. Die Jugenherberge war sauber und ordentlich. Ich konnte dort sehr gut schlafen und das Frühstück war klasse. Die meiste Zeit verbrachten wir aber auf der Feldstation der Universität Lund in Aneboda.  Das Grundstück war direkt an einem idyllischen See gelegen. Großartig. Dort war es wirklich sehr schön. Von dort aus unternahmen wir diverse Tagestrips und führten unsere Untersuchungen durch. In der zweiten Woche fuhren wir am Vättern, den zweitgrößten See Schwedens, entlang, um zum Tåkern zu gelangen. Natürlich hielten wir unterwegs auch am Vättern und genossen die steinige Küste. Beim Tåkern übernachteten wir auch in einer Jugendherberge. Von außen dachte ich erst, „Was ist das für eine Bruchbude“, aber innen war alles total hübsch gemacht und super süß schwedisch eingerichtet. Wir hatten auch ein großes Wohnzimmer mit riesigem Sofa, TV und einem Computer mit Internetzugang. Und es gab kostenfreies WLAN!!! Die Besitzer, Hanna und Björn, sind noch recht junge Leute und total nett. Das Frühstück war klasse. Wenn ihr in Schweden seid und eine tolle Jugendherberge sucht, kann ich euch diese nur empfehlen. Achja…die Jugendherberge beinhaltet auch ein Café! :p Der Tåkern ist ein riesiges Vogelbrutgebiet, dort brüten im Jahr ca. 55.000 Vögel. In diesem Naturreservat gibt es ein Naturum, das ist sowas wie ein Naturschutzpark mit Ausstellung und Vogelturm. Das ist alles so ziemlich neu und richtig cool gemacht. Also schaut da mal vorbei…vor allem Ornithologen werden dort glücklich werden. =)

Und nun ein paar Bilder!

Am liebsten wäre ich direkt dort geblieben. Schweden ist wirklich sehr schön. Hach!

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

5 Kommentare

  1. schicke bilder!! habt ihr ja echt glück mit dem wetter gehabt :) aber warte erstmal meine alpen-bilder ab, dann wirst du neidisch ;P
    war da an den seen alles voller mücken, oder ging das?

    Antworten
  2. Pingback: Protokolle, Praktikas und Prüfungen | Uli's Welt

  3. Pingback: Mein Jahresrückblick 2012 | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.