Artikelformat

Zu alt für Bärchenwurst

Kennt ihr sie noch aus eurer Kindheit? Die gute Bärchenwurst? Wer stand nicht mit Mama oder Papa an der Wursttheke und wollte unbedingt die Wurst mit dem Bärchen drauf haben? Achja, Kindheit! Ich selbst kauf meinen Aufschnitt selbst häufiger beim Fleischer oder an der Wursttheke. Hier kann ich für unseren 2-Personen-Haushalt selbst entscheiden, wie viele Scheiben ich von welcher Wurst habe und kann auch mal 2-3 Sorten mehr probieren, weil ich daheim nicht zu tun habe, eine Packung für Großfamilien vor dem Schlechtwerden zu verbrauchen. Wenn ich dann der Fleischereifachverkäuferin erzähle, wovon ich wie viele Scheiben haben möchte, fühle ich mich so mega erwachsen. Kennt ihr das Gefühl? Gestern stand ich nun wieder beim Fleischer und überlegte, während die Dame vor mir bedient wurde, welchen Aufschnitt ich möchte. Da sah ich die Schinkenwurst mit Bild. Eigentlich bin ich mit 25 und mein Freund mit fast 29 zu alt für Bärchenwurst, aber ach wie gut, dass es gar keine Bärchenwurst war, sondern Traktorwurst. :p

Traktor, dafür brauch man einen Führerschein, das ist nichts für Kinder! Gnihihihi!

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

2 Kommentare

  1. Also bin ich auch zu alt für Bärchenwurst?
    WAAAAAS? Erzähl das mal der Bärchenwurst im Kühlschrank. Die fühlt sich ganz wohl bei uns. Und schmeckt natürlich viel besser als die langweilige Spießerwurst ;-).

    Lg
    Johannes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.