Artikelformat

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

In dem vorangegangen Post habe ich euch ja bereits erzählt, dass ich eher zu den tollpatscherigen Menschen gehöre. An sich kann ich damit ganz gut leben. Die Tollpatschigkeit wirkt sich nicht nur in der Haptik aus, sondern auch manchmal in meiner Ungeduld beim Lesen. Ich überfliege häufig nur Texte und dann vergesse ich etwas, wenn ich was nach einer Anleitung mache…wie beim Backen. Also ich hab schon mal einen Russischen Zupfkuchen mit einer Backmischung gemacht und der Kuchen hat nachher total scheiße geschmeckt. Er wurde zwar gegessen und die anderen meinten, dass der gar nicht so schlecht ist, aber ich weigerte mich den Kuchen zu essen. Nach der Kaffeezeit sah ich beim Aufräumen eine Tüte von der Backmischung…verschlossen. Ähm…da hab ich tatsächlich die Backmischung vergessen, weil ich nicht alles genau nach Anleitung gemacht habe. Ich mal wieder! =/

Heute Morgen hatte ich einen Artikel von Elle gelesen und bekam daraufhin Bock etwas zu backen! Ich hatte noch eine Backmischung für Cupcakes im Schrank, die außerdem nur noch bis diesen Monat haltbar waren. Also „genau“ gelesen, alles Schritt für Schritt. Ich rührte die Backmischung an, füllte diese in die Backförmchen, die dann in den Ofen kamen. Ich wollte in der Zeit schon mal die Himbeer-Creme vorbereiten und schaute wieder auf die Anleitung: Weiche Butter und Frischkäse mit der Mischung zusammenrühren. Ähm Frischkäse? Woher soll ich denn vorher wissen, dass ich Frischkäse benötige? So eine Scheiße, das hab ich nicht hier. Geht auch Schmelzkäse? Wohl eher nicht. Hmmm….ich deckte schon mal den Frühstückstisch und da fiel mir dann mein Goldessa Frischkäse in Scheiben (Lidl) in die Hand. Frischkäse in Scheiben ist trotzdem Frischkäse, oder? Hmmm….also opferte ich meinen geliebten Goldessa Frischkäse (früher mal Picfrisch) für die Cupcakes. Aber irgendwie wurd der beim Mixen nicht ganz cremig, eher stückelig und da ich auch eher ungeduldig bin, ließ ich es irgendwann so. Mir doch egal. DIe Cupcakes sind bestimmt eh schon versaut. Die rosa Pampe kam dann auf den ausgekühlten Teig und wurde mit weißen Schokoraspeln dekoriert. Ab in Kühlschrank, ihr Biester! Inzwischen habe ich auch einen oder auch zwei gegessen und finde die eigentlich ganz lecker. So schlecht war mein Frischkäse-Frischkäse-Ersatz dann wohl doch nicht! ;p

So sehen die nun aus: Von denen sind noch ein paar hier, wer sie also mal probieren möchte, ist herzlich gern eingeladen. ;D (Kurze Anmeldung wäre aber vorteilhaft!^^)

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.