Artikelformat

Erst Jubel, dann Gebashe!

Natürlich saß ich wie viele andere Millionen Menschen gestern vor dem TV und hab mir den waghalsigen Sprung aus 39.000 m Höhe von dem österreichischen Extremsportler Felix Baumgartner angeschaut. Erst lief bei mir der Stream auf Youtube, doch leider hakte ab und zu das Bild. Als ich bei Facebook las, dass jemand das bei N-TV schaut, wechselte ich auf den TV. Dort lief es flüssiger, das Bild an sich war besser und außerdem war die Übertragung schneller. Ich war echt gefesselt. Vor allem kurz vorm Sprung als die Checkliste abgearbeitet wurde. Der Atem stockte, wenn es hieß “Felix, antworte uns!”. Ich hatte irgendwie immer Angst, dass er abklappt oder die Verbindung abbricht und sie sich deswegen nicht mehr verständigen können. Als er dann am Rand der Kapsel stand, war das auch wieder so ein Schockmoment. “Ich stehe hier wirklich sehr hoch!” Echt cool der Typ. Nachdem er sich dann vornüber kippen ließe, war die Anspannung wie weggeblasen. Jetzt sah man, dass er mit steigender Geschwindigkeit der Erde näher kam. Ich war fasziniert und bin natürlich heil froh, dass alles glatt lief.

Die ganze Aktion ist durch alle Medien gegangen und ich denke, es war eine gelungene Werbung für Red Bull, die ja bekannt dafür sind, gerade Extremsportarten zu unterstützen. Kennt ihr “The Art of Flight“? Ebenfalls was von Red Bull. Fand ich genial. Klar geht bei solchen Aktionen ne Menge Kohle drauf. Aber bitte, was soll jetzt das Gebashe gegen Felix oder Red Bull, weil das 50 Millionen Dollar gekostet hat? Was ist mit den Armen, den hungrigen Kindern in Afrika und den Kranken dieser Welt? Natürlich hätte man das Geld auch dorthin spenden können, aber ganz ehrlich? Welcher große Konzern macht das? Coca Cola lässt zu Weihnachten seine beleuchteten Trucks durch die Länder fahren. Beim SuperBowl fließen Milliarden für wenige Sekunden in der Werbepause. Wenn das alles so Böse und scheiße ist, sollten die Leute doch ihr eigenes Geld spenden und nicht bei Ausbeuterfirmen ihr Zeug kaufen (Kik, H&M, Foxconn).

Mir geht das Gebashe jedenfalls auf'n Keks!

###Edit###

Habe eben gesehen, dass Sascha Pallenberg von MobileGeeks ebenfalls einen Artikel geschrieben hat. Gleiches Thema, gleiche Meinung, aber sein Artikel ist soooooo toll geschrieben. Danke, Sascha!

Und die Geeksister Romina hat sich ebenfalls ausgelassen: Ein unvergesslicher Sprung [...]

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere momentan in Greifswald Landschaftsökologie & Naturschutz mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.