Artikelformat

Weil ich ein Mädchen bin…

…kommt jetzt ein Tussi-Beitrag. Und zwar geht es um Haare. Genau genommen, um meine Silvesterfrisur.

Meine langen blonden Haare sind normalerweise so glatt, dass ein Glätteisen eigentlich keine Verwendung findet – das soll nicht heißen, dass ich keins hab^^. Was möchte frau, wenn sie glattes Haar hat? Richtig, Locken! Allerdings habe ich weder Lockenwickler, noch Papilotten oder sonst was. Daher habe ich mir kurzerhand selber was gebastelt und zwar Papilotten aus Alufolie.

Frisur Ich habe mir einfach ein paar Alufolie streifen abgerissen und die zu einer dünnen Wurst zusammengeknüllt, so dass dies meine Alu-Papilotten darstellt. Also Strähne abteilen, mit Haarspray einsprühen, einmal längs andrücken (wie sie das auch im verlinkten Video macht) und dann auf der Alufolie aufdrehen und am Kopf zusammendrücken, sodass sich die Strähne nicht mehr lösen kann. Bei ein-zwei Strähnen musste ich auch Klammern zum Fixieren nutzen. Wenn man dies über dem kompletten Kopf gemacht hat -noch etwas Haarspray rüber, etwas warten und vielleicht leicht mit dem Fön erwärmen (so trocknet das Haarspray besser). Dann nach und nach alle Strähnen entwirren, etwas mit den Händen durchschütteln und fertig. Dann kann man noch wie frau möchte irgendeine mehr oder weniger schwierigere Frisur draus machen. Bei mir sah das letztendlich so aus:

Silvesterfrisur

Meine Haare waren frisch gewaschen und relativ trocken. Hinten waren sie noch zu feucht, daher wurden die Locken dort nicht ganz so gut. Mit dem Ergebnis war ich dennoch sehr zufrieden, zu mal die Locken auch bis zum nächsten Tag hielten.

Inspiriert wurde ich durch dieses Video hier, was ich im Mai letzten Jahres bei We like that gesehen habe. Dort wurden die Haare allerdings auf Bänder aufgewickelt.

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

8 Kommentare

    • So für die Uni ist mir das nichts, da trag ich eh meist Zopf, weil mich offene Haare schnell mal nerven – vor allem beim Essen! Löckchen sind eher was für was Besonderes, wie Feste oder romantisches Dinner! =)
      Meine Freundin Ani hat mir vorhin grad ihren Lockenstab angeboten, dann werden es richtige Korkenzieherlocken! :p

      Antworten
  1. Ich habe ja auch lange, blonde, glatte Haare… Meistens trage ich Pferdeschwanz, Zopf oder Dutt. Für mehr bin ich zu faul. Aber es ärgert mich immer wieder, dass ich mich nicht damit beschäftige… Die Frisur sieht jedenfalls echt gut aus… und erscheint mir auch gar nicht so schwer… o.o

    Antworten
  2. Pingback: Zöpfe und Farbe | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.