Artikelformat

Die Leiden der jungen Uli #3

Es war ja so klar. Beim Lernen verbarrikadier ich mich zu Hause, treffe kaum Leute, geh fast nur zum EInkaufen oder Joggen vor die Tür. Und heute an meinem 1. „freien“ Tag musste zum Arzt. Die Ärztin sagt: Grippaler Infekt Ich hab: Kopf- und Ohrenschmerzen, Fieber und beginnendem Schnupfen!

Nach dem Arztbesuche hab ich fix Gemüse gekauft, um mir ne ordentliche Suppe zu kochen. 5l Gemüsebrühe sind nun gekocht und ziehen noch, um später intensiver im Geschmack zu sein. 20130215-151824.jpgVon Oma ist sonst auch noch Suppe im Tiefkühlfach! Eine Kanne Erkältungstee werde ich mir nun einflößen. Ich hoffe, das spühlt die bösen Viren alle raus! Die Ärztin verschrieb mir noch Nasenspray – sicherheitshalber – um die Nase frei zu halten und dementsprechend auch um die Ohren zu entlasten. Hängt wohl alles miteinander. Außerdem gab es noch Zink+VitaminC Lutschtabletten. Ich hab mir selbst noch ne Familienpackung Kiwis gekauft, die ich dann die Tage gegen die Viren einsetzen möchte.

Ich hoffe, ich bin schnell wieder fit. Sonst wird das nichts mit Krankengymnastik, Sport und Abnehmen.

 

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

4 Kommentare

  1. werkarniggel

    15/02/2013 @ 15:25

    Ich wünsche dir, dass du um den grausam tödlichen Schnupfen und den ganzen Krempel noch mal haarscharf vorbeischrammst. Get well soon.

    Antworten
  2. Pingback: #Boff3 – 5. Woche – es läuft | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.