Artikelformat

Nachtrag: SENSEO-Pad-Test

Nachdem ich nun via trnd die SENSEO Café Latte und Cappucino Pads testen durfte, kauften wir uns gestern Cappucino Caramell und Chocobreak. Beide Sorten sind originale SENSEO-Pads.

SENSEO Chocobreak
SENSEO Cappucino Caramel

SENSEO SevillaIch mach es kurz: Cappucino Caramell ist eine sehr herbe Enttäuschung. Es schmeckt sehr wässrig und hat einen schlechten Nachgeschmack. Die Karamell-Note ist zwar vorhanden, aber nicht sehr intensiv. Mehr Geruch als Geschmack. Komisch, denn bei der Weltstadt-Edition Sevilla mit der Geschmacksrichtung Caramell & Vanilla ist das Aroma sowohl geruchs- als auch geschmacksmäßig viel, viel besser. Sevilla bleibt daher mein Favorit, wenn es um „normalen“ Kaffee geht. Klar, ich trinke ihn dann aber auch mit Milch und Zucker, aber es ist mein Liebling der SENSEO-Familie.

Mein Freund trinkt gar keinen Kaffee, daher musste auch was kaffeefreies für die SENSEO her. Die Sorte Chocobreak sollte als günstigere Alternative von der bereits probierten Milka Schokolade sein, die es für die SENSEO gibt.  Doch auch hier konnte das hauseigene SENSEO-Produkt nicht punkten. Der „Kakao“ schmeckte wässrig-herb. Ein Schokoladengeschmack ist kaum festzustellen. Die teuere Milka-Alternative dagegen ist eine echt Empfehlung für alle Schoko-Liebhaber. Der Unterschied liegt hier wohl schon allein in der Zusammensetzung. Während man bei Milka das Kakao-Pulver in die Tasse gibt und den mit Milchpulver gefüllten Pad in die SENSEO legt, ist der Schoko-Mix bei der Chocobreak-Variante zusammen in einem Pad. Ökologisch gesehen, ist der einzelne Pad „sauberer“, denn sowohl das Kakao-Pulver, als auch der Milchpulver-Pad ist bei Milka in einer extra Folie eingeschweißt, was man auch auf den Bildern erkennen kann.

Milka Schokolade
Milka

Milka
Milka Schokolade Kakao

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

4 Kommentare

    • Ich nehme immer nur eine Tasse, aber auf der Verpackung stand auch, dass man auch aufgeschäumte Milch nehmen kann, das hab ich aber noch nicht ausprobiert.

      Antworten
  1. Pingback: Projekt Senseo: Senseo Chocobreak | Foodfreak

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.