Artikelformat

#Boff3 – auf der Suche nach Ausreden

Nach dem ich letzte Woche meinen Beitrag zum Boff3-Projekt einfach mal ausgesetzt habe, weil es keine postitiven Ergebnisse gab und ich mich als undisziplierte Naschkatze hätte äußern müssen, stelle ich mich nun meinen Schandtaten und gebe euch einen Überblick über mein Nicht-Abnehm-Disaster der letzten 2 Wochen.

Letzte Woche kündigte ich in der Facebook-Gruppe schon folgendes an:

Ich glaub, ich setz die Woche mal aus. Der Statistik-Kurs der letzten Woche benötigte eine Menge Zucker in Form von Keksen und Schoki. Und Schatz ist nach 8 Wochen nach Hause gekommen. Da wird dann nicht unbedingt aufs Essen geachtet. Vielleicht gibt es heute Abend ein Mini-Artikel!

Kekse, Schoki und Kaffee aus dem Automaten mit viel Zucker waren meine Rettung in der Woche. Zum Einen hatten wir einen Statistik-Kurs, das sagt doch schon alles und außerdem fieberte ich die Rückkehr meines Freundes entgegen. Strohwitwenzeit ade. Und damit auch die gesunde Ernährung und Sport habe ich seitdem auch nur horizontal und bei der Krankengymnastik gemacht. Letzte Woche hatte ich dann auch noch einen weiteren Blockkurs. Bei hohen Minusgraden ging es raus, um Gewässerproben zu nehmen und physikalische und chemische Parameter zu messen (siehe PmdD). Und wie das so ist, wenn man auf Exkursion ist, dann gibt es Naschzeug. Kekse von links, Schoki von rechts und ich hab dann noch Gummibären mitgebracht.^^ Naja, um weitere Ausreden zu suchen, brauch ich nur aus dem Fenster gucken und siehe da: Schnee. Mal wieder. Gestern stürmte es noch und heute versinken wir wieder unter dem inzwischen mehr als lästigen Weiß.

Nichtsdestotrotz (wird das zusammngeschrieben?) versuche ich es diesmal wieder mit meinem gewohnten Überblick:

Gewicht:

In den letzten 2 Wochen habe ich 1,2 kg zugenommen und wiege nun 76,9 kg (am WE zeigt die Waage teils schon fast 78kg an). Klingt an sich nicht viel, aber ich bin bei 76,8 kg gestartet. Das heißt ich habe in den 9 Wochen #Boff3 zugenommen. Ziel verfehlt, würde ich mal sagen. Aber es sind ja noch 3 Wochen und ich werde mich eh eher auf den Sommer konzentrieren, wo dann hoffentlich kein Schnee mehr fällt.^^

Maße:

Jetzt kommt das große Mysterium, denn obwohl ich Gewicht zugenommen habe und kaum bis kein Sport gemacht habe, tat sich was an meinem Umfang:
Abnahme zu vor 2 Wochen (Gesamtabnahme):

Brust: +1 cm (-2cm) | Unterbrust: +-0 cm (-4 cm) | Taille +0,5 (-1,5 cm) | Hüfte -0,5 cm (-3 cm) | Po -0,5 (-6 cm) | Oberschenkel: -1,5 cm (-3 cm) | Oberknie: -0,5 cm (-2 cm) | Wade: +-0 cm (-1,5 cm) | Oberarm: -0,5 (-1,5 cm)

Essen:

Ähm ja, es gab eine Menge Schoki, Kekse und dann gab es noch Burger, Pommes, Kartoffelspalten und abends auch mal weitere Kohlenhydrate in Form von Bratkartoffeln. Alles super lecker, aber eher weniger förderlich für eine schlanke Figur.  Selbst wenn wir mal artig Hühnchen-Gemüse-Pfanne gegessen haben, gab es danach teils noch ne Schüssel Zimtinos. Aber ganz ehrlich. Mein Freund ist für 3 Wochen hier, bevor er wieder zur nächsten Station muss, da habe ich auch keine Lust auf verzichten und wir genießen, was uns schmeckt und worauf wir Lust haben. Ich habe danach ja wieder 7 Wochen Strohwitwenzeit in der ich mich quälen kann! xD

Hühnchen-Gemüse-Pfanne

Sport:

Knie Kinesio TapeDas kann ich ganz schnell klären, denn außer zur Krankengymnastik habe ich nichts gemacht. Beim letzten Mal dort habe ich auch son schickes Kinesio-Tape bekommen, weil ich Schmerzen hatte. Es war Pink.^^ Sexy, oder? xD

Die besseren Boffer:

Natascha | Matthias | Rachel | Vera | Olbertz | Gelrueb | Mathis | Mocca | hoerold | Ideenkind | Hermann | Marco | Kai | Antje |  …

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

10 Kommentare

  1. Hm okay Uli, hier mal ein virtueller Arschtritt! 😀 So geht das nicht ^^ Nein Quatsch, es ist okay zu sündigen und ich hatte ja auch schon zwei nicht so gute Wochen. Einfach wieder ein bisschen Motivation und ab in die nächste Woche :)

    Antworten
  2. Mist, 2 kg mehr als beim Start? Das ist bitter. Aber wie du schon sagtest, ihr solltet lieber die 3 Wochen genießen wo dein Freund da ist, als wenn du nun 3 Wochen lang schlechte Laune hast, weil du unterzuckert bist und nur von einem Sport zum anderen rennst..
    Klar ist in 3 Wochen das Projekt vorbei.. aber ich sage mir immer:
    „Ich brauche kein Silvester um einen Vorsatz umzusetzen. Wenn ich mein Leben ändern will (!), dann kann ich das jeden Tag.“
    Am Ende muss man es nur wollen. Und wenn du das nach den 3 Wochen wieder willst, dann mach das :)

    Ich will auch anschließend weitermachen, hatte aber letzte Woche auch wieder zugenommen (kein Sport) 😉

    Und die Hühnchen-Gemüse-Pfanne sieht echt lecker aus!
    Sebastian bloggte vor kurzem Woche 9 #boff3.My Profile

    Antworten
  3. Pingback: Belly Off 3 | #boff3 – Woche 9: Stagnation | GEHIRNORGASMEN

  4. Pingback: Belly Off 3 – halbe Kraft voraus

  5. Pingback: Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 9. Woche | gestoehrt

  6. Pingback: Belly Off 3 – noch 3 Wochen | ideenkind

  7. Das ist aber auch eine blöde Zeit für’s Belly Off. Das Wetter ist mies, es ist nass und kalt und der Wiegetag liegt auch sehr ungünstig. Außerdem spielt das Leben auch nicht immer so mit, wie man es gerne hätte. Zumindest ist das bei mir so. Gibt allerdings Schlimmeres! Ich warte auch sehnlichst auf ein angenehmeres Klima und dann geht das auch alles viel einfacher. 😉

    Antworten
  8. Pingback: Belly Off 3: Die Woche 9 | giev.

  9. Pingback: #Boff3 – ich bin die unmotivierteste Person ever | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.