Artikelformat

Fischbrötchentest #1

Auswahl der AuswahlOk, es war gar kein richtiges Fischbrötchen, denn ich hatte Shrimps drauf, aber ich habe mir überlegt, dass ich jetzt nach und nach die verschiedenen Fischkutter, Bistros und Restaurants ausprobieren werde. Fisch ist nicht nur gesund, sondern er schmeckt mir auch und ich sitz hier quasi an der Quelle. Ich wohne fast direk am Hafen und hier gibt es mehrere kleine Boote, die direkt am Kai verkaufen. Mir ist schon klar, dass das nicht alles Ostseefisch ist, aber ich gehe hier trotzdem davon aus, dass die Ware frisch ist.

FischbrötchenkarteHeute war ich bei Fish & Chips an der Semlower Brücke. Das Brötchen und die Remoulade waren super, die Shrimps haben nach Nichts geschmeckt! -.- Ich probier jetzt nach und nach alle Fischkutter durch!^^ by MauzePowDirekt vom Kutter wird hier am ruhigen Fährkanal im Rücken des Ozeaneums verkauft. Neben verschiedenen Räucherfischsorten gab es auch Shrimps und in Öl eingelegten Seelachs. Das Brötchen war knusprig, aber fluffig, so wie ich es gern hab. Die Remoulade schmeckte wirklich sehr gut, es war zwar bestimmt eine Fertigsauce, aber zum Glück ohne die sonst so vorherrschende Säure vom Branntweinessig. Allerdings haben mich die Shrimps total enttäuscht. Sie haben nämlich nach Nichts geschmeckt. Sie hatten wirklich null Geschmack. Ich bevorzuge dann das nächste Mal wohl lieber richtigen Fisch oder gebratene Shrimps.

Wie esst ihr euer Fischbrötchen am liebsten? Ist der Fisch geräuchert, gebraten oder eingelegt? Welche Sorte mögt ihr am liebsten?

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

6 Kommentare

  1. Wie fies von dir, so etwas Leckeres zu posten.

    Ich liebe Fischbrötchen über alles. Am liebsten Bratheringsfilet, aber auch gern eine Fischfrikadelle oder klassisch Lachs.

    Dann lasse ich mich mal überraschen, was du noch so testest – und weiß jetzt schon, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft :-)

    Antworten
  2. NEID!!!!
    An der Quelle wohnen und dann nie dort essen?
    Am liebsten würde ich bei dir ne Bestellung aufgeben, aber lohnt eh nicht. Porto zu teuer und wenn sie bei mir sind ungenießbar.

    Am liebsten Shrimps oder Krabben. Oder auch Tintenfisch. Schön mit Knoblauch.. lecker!!!
    Sebastian bloggte vor kurzem Soundsystem Xounts im Dauertest.My Profile

    Antworten
  3. Ich bin mit Leib und Seele eine Norddeutsche, aber Fischbrötchen geht gar nicht. *schüttel* Vielleicht mal eine zusammengemanschte Fischfrikadelle. ^^
    Ich wünsch dir viel Spaß bei der weiteren Suche! :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.