Artikelformat

Vom Handball angefixt?

In der Schule hab ich eigentlich fast alles im Sportunterricht geliebt. Egal ob Leichtathletik, Aerobic, diverse Ballsportarten, eigentlich konnte ich mich für alles begeistern. Selbst für den blöden Balken fand ich irgendwann Sympathien. Als Spielerfrau – Eric spielt normalerweise Fussball – bin ich oft bei Spielen gewesen, selbst jetzt, wo er eigentlich gar nicht mehr spielt (er ist ja kaum hier), bin ich manchmal bei Spielen seiner Mannschaft dabei – aber eher als Fotografin (Bilder gibt es bei ESV Lok Stralsund). Auch wenn man sich gar nicht unbedingt für eine Sportart interessiert, finde ich die Athmosphäre bei Spielen einfach grandios. 2006 war ich zum Beispiel bei einem Champions-League Spiel des HSV gegen ZSKA Moskau dabei – wisst ihr noch, als Atouba den Stinkefinger gegenüber den Fans gezeigt hatte? – ich war live dabei!^^ Trotz negativer Spielbilanz konnte der HSV das Ruder rumreißen und die Gegner aus dem Osten mit 3:2 besiegen. Das Spiel an sich war mir egal, ob die Hamburger da gewonnen oder verloren hätten, spielte für mich eigentlich keine Rolle, denn die Stimmung ist das Wichtigste. Klar, bei Siegen ist die Stimmung besser als bei Niederlagen, aber auch diese Emotionen sind der Wahnsinn. Wie sehr man da mitfiebert. Ich geb ja zu, das ich Eventzuschauer bin, bei EM/WM bin ich dabei, Bundesliga interessiert mich ja mal gar nicht. Dafür begeistere ich mich für die Begeisterung anderer. Klingt komisch, ist aber so.

Fussball

ESV Lok Stralsund vs. SG Empor Sassnitz

Exner

Vielen Dank noch mal, Andreas!

So jetzt auch vor 2-3 Wochen. Ich habe bei einem Gewinnspiel über Facebook von Exner IT-Systemlösungen Karten für ein Handball-Spiel gewonnen. Unser Stralsunder Handballverein (SHV) spielt in der Oberliga Ostsee-Spree (4. Liga) und ist – soweit ich das wusste – recht beliebt. Ich war vorher noch nie bei einem Handballspiel, in der Schule lag es mir und macht mir auch viel Spaß. Daher freute ich mich auch sehr über die Karten und ich muss sagen, ich war schon geflashed, wie viele Zuschauer da waren. Auch Fans vom Gegner HC Spreewald waren lautstark mit Trommeln vertreten. Bei einem Handballspiel fallen nun mal mehr Tore und das Spiel ist auch viel schneller als zum Beispiel Fussball, daher wird hier auch viel öfter gegröhlt, geklatscht und gejohlt. Das machte richtig viel Spaß. Vor allem steckt hier schon eine richtige Fangemeinde dahinter und nicht wie beim regionalen Fussball nur die Spielerfrauen mit Familie. :p Mir hat das so viel Spaß gemacht, dass ich sogar eigentlich beim nächsten Heimspiel wieder hinwollte. Aber wie das so ist, kam was dazwischen – ich glaub mein Sofa hat mich festgehalten. Aber beim nächsten Heimspiel (14.12.2013) werd ich hoffentlich wieder dabei sein, denn ich möchte dabei sein, wie der SHV seine Spitzenposition verteidigt, vielleicht schaffen sie ja am Ende der Saison den Wiederaufstieg in die 3. Liga.

Schwols_Jürgen_Handball Schwols_Jürgen_Handball2Die Bilder vom Handballspiel wurden mir freundlicherweise von dem Sportfotografen Jürgen Schwols bereitgestellt. Danke, Jürgen! =)

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.