Artikelformat

Bücher-Challenge 2014

Letztes Jahr lief die Bücher-Challenge mehr als schlecht. Ich habe nicht mal 2.000 Seiten von den angestrebten 7.000 gelesen. Schande über mein Haupt. LesenSchon 2012 habe ich mein Ziel verfehlt, allerdings nur mit gut 1.200 Seiten. Für 2013 habe ich aber auch ne echt gute Ausrede, schließlich habe ich reichlich Zeit mit den Laborarbeiten für meine Bachelorarbeit verbracht und auch viel Fachliteratur gelesen, die ich für die Bücher-Challenge nicht aufgeführt habe. Jetzt für 2014 sieht es nicht viel anders aus. Fachliteratur hat den Vorzug und mit dem „privaten“ Lesevergnügen hänge ich immer noch bei Die Tochter der Himmelsscheibe von Wolfgang Hohlbein. An sich ist die Geschichte zwar spannend, aber auch irgendwie ziemlich in die Länge gezogen. Eric liest momentan den zweiten Teil. Mal sehen, wie er den findet.

Ich hab noch einige Bücher hier, die ich unbedingt noch lesen möchte, wie zum Beispiel Under the Dome bzw. Die Arena von Stephen King, was ich von Freunden zum Geburtstag bekommen hab und Die Tribute von Panem liegen auch hier. Doch ob ich diese Bücher tatsächlich noch lesen werde dieses Jahr, weiß ich nicht. Daher habe ich mir vorgenommen, meine Bücher-Challenge 2014 stark einzuschränken. Sie gar nicht zu machen, fände ich doof, schließlich soll man ja Ziele haben.^^ Ich nehme mir für dieses Jahr vor, das jetzige Buch zu Ende zu lesen (was immerhin noch um die 500 Seiten sind), eine weiteres komplett zu lesen und mit einem dritten mindestens angefangen zu haben, sodass 1.000 Seiten zu schaffen sein sollten. Ja, dies ist ein sehr kleingestecktes Ziel, aber vielleicht kann ich dann für 2014 einen Erfolg bezüglich der Bücher-Challenge feiern. Sofern ich ein Buch beendet habe, werde ich es auf jeden Fall wieder rezensieren und verlinken:

Kälteschlaf von Arnaldur Indridason (385 Seiten)
Die Tochter der Himmelsscheibe von Wolfgang Hohlbein (528 Seiten)
Die Arena von Stephen King (1.262)
Tribute von Panem – Tödliche Spiele (408)
Tribute von Panem – Gefährliche Spiele (422)
Tribute von Panem – Flammender Zorn (419)

= 3.005 Seiten

Welche Bücher stehen für euch dieses Jahr so auf der Leseliste?

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

5 Kommentare

  1. Ich lese gerade „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Es ist ein schöner Roman. Hab auch schon „Gone Girl“ von Gillian Flynn gelesen. Er ist zwar recht langatmig, aber dennoch ein krasser Psychothriller. Zudem war „Traumsammler“ von Khaled Hosseini auch toll. Dann will ich noch alle Teile auf Deutsch von Game of Thrones lesen(die englischen Bücher hab ich schon durch). Dann hab ich auch noch die Tribute von Panem und Divergent -Die Bestimmung auf meiner Liste. Und es kommen noch viele andere dazu. Lg

    Antworten
    • Die einzelnen Bücher kenne ich gar nicht, da mach ich mich mal schlau. Gerade Psychothriller les ich ja gern. Game of Thrones soll ja auch gut sein, aber da hab ich es weder gelesen noch gesehen.

      Ich danke dir jedenfalls für´s Kommentieren, Diana. Freut mich wirklich sehr, dass auch mal nicht so enge Kontakte aus dem „Real Life“ sich zu Wort melden. =) LG

      Antworten
  2. Pingback: Rezension: Arnaldur Indridason “Kälteschlaf” | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.