Artikelformat

Sehenswürdigkeiten auf Rügen und Umgebung

Jetzt nachdem ich einmal durch Deutschland gefahren bin – von Stralsund über Berlin, Jena, Bamberg, Augsburg nach München – sehe ich wieder, was Deutschland alles zu bieten hat. Im Süden die Berge und Weinanbaugebieten, Kulturstädte und Ackerflächen im ganzen Land, durchzogen von Flüssen und Wäldern und im Norden natürlich die Ost- und Nordsee.

Selliner Seebrücke

Auch wenn ich mich überall wohl und zu Hause fühlen könnte, ist Heimat doch Heimat. Ich liebe einfach die Ostsee. Das manchmal etwas raue Klima, immer eine frische Brise um die Nase, der wohltuende Salzgeruch in Wassernähe und das Schreien der Möwen ist typisch für meine Heimat. Allerdings auch überfüllte Strände, volle Straßen und lange Schlangen bei Sehenswürdigkeiten. Nicht nur die Einheimischen lieben die Ostseeküste, auch Besucher aus ganz Deutschland, Europa und teils sogar weltweit sind Fans der Ostseeinseln wie Fehmarn, Usedom und Rügen. Ich als Ostseekind empfehle jedem Urlauber, sofern er nicht an Ferien gebunden ist, auf die Nebensaison auszuweichen. Gerade die Sehenswürdigkeiten sind dann einfach entspannter zu besuchen und die Hotels und Ferienwohnungen, wie u.a. auf HouseTrip.de sind günstiger und nicht weniger ansehnlich.

Meine Tipps für Sehenswürdigkeiten, die man auf Rügen und Umgebung unbedingt gesehen haben sollte:

Steilküste bei Sassnitz mit dem Weltnaturerbe Buchenwald

Die steilen Kreidefelsen, die den Nationalpark Jasmund bei Sassnitz rühmen, sind wirklich einen Ausflug wert. Entweder man wandert durch den recht hügeligen Buchenwald oder entlang dem Steinstrand und geht auf Fossilsuche zwischen den Feuersteinen und Kreideresten. Aber Vorsicht, die Steilküste unterliegt dynamischen Prozessen und es kommt regelmäßig zu Abbrüchen.

Störtebeker Festspiele in Ralswiek

Ich selbst war erst einmal da, doch die Geschichten um Störtebeker sind spannend, unterhaltsam und das Feuerwerk zum Schluss einfach atemberaubend. Ich selbst hatte schon einige Gäste, die nur wegen den Störtebeker Festspielen nach Rügen gekommen sind und weiterhin kommen.

Meeresmuseum und Ozeaneum in Stralsund und deren historische Altstadt

Stralsund ist nicht nur das Tor zu Rügen, sondern auch zusammen mit Wismar Weltkulturerbe. Die Backsteingotik der Altstadt sollte man mal auf sich wirken lassen. Unter anderem war die größte Kirche Stralsunds, St. Marien (auf dem Bild unten zu sehen), mal eine Zeit lang das höchste Gebäude der Welt.

Die beiden meereskundlichen Museen erfüllen nicht nur einen schnöden Bildungsauftrag, sondern zeigen unterhaltsam auch lebendige Spezies diverser Meere.

Bäderarchitektur

Die Insel Rügen ist vor allem durch seine Seebäder bekannt und diese zeichnen sich nicht nur durch die feinen Sandstrände aus, sondern auch durch die traumhaft schöne Bäderarchitektur, die man z.B. in Binz, Sellin, Baabe, Göhren sehen kann.

Strandvilla Seeadler im Ostseebad Binz

Eine Fahrt mit dem Rasenden Roland

Nicht nur im Sommer ist eine Fahrt mit der Schmalspurbahn ein Highlight, gerade im Winter kann es auch sehr romantisch sein, wenn man zum Beispiel die Tierspuren im unberührten Schnee sieht und es lauschig warm vom Ofen im Wagon ist.

 

Rügen und die ganze Ostseeküste bietet natürlich noch so einiges mehr und viel Meer. ;D

 

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.