Artikelformat

Freizeit? Was ist das?

hard working

hard working

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Zeit förmlich rast und ich Zeit für nichts habe und auch irgendwie keine richtige Ruhe- und Entspannungszeit nach meiner Kuba-Reise hatte. Nach dem ich im April mit meiner Bachelorarbeit hetzen musste, aber zum Glück rechtzeitig fertig geworden bin, hatte ich keine Pause, denn ich bin nahtlos in den Master übergegangen. Wir hatten dann gleich ein Praktikum, was jeden Nachmittag in Anspruch nahm, als das durch war, hatte ich erst einen, dann einen weiteren Vortrag vorzubereiten. Dann folgte eigentlich auch schon das nächste Praktikum, was nicht nur den Nachmittag füllte, sondern auch so einige anderen freien Stunden, die für Protokolle und Präsentationen drauf gingen. Vorletzte Woche war ich dann für eine Woche in Niedersachsen und konnte an einem Kurs mit Studenten der Uni Hamburg und Uni Aarhus (Dänemark) teilnehmen. Ich habe mich vor allem für diesen Kurs entschieden, um mein Englisch zu verbessern. Ich denke, ein wenig hat es auch geholfen. Aber statt normaler „Arbeitszeit“ haben wir von morgen bis spät Abends an unserem Projekt gesessen.

Neben der Uni füllte ich meine „Freizeit“ dann noch mit Arbeit, sowohl an der Uni, als auch mit der Vermittlung der Ferienwohnungen und der Blog wurde nur sehr sehr stiefmütterlich behandelt und viel Zeit für Freunde hatte ich leider auch nicht. Wie oft hab ich abgesagt, weil ich noch dies, das und jenes zu erledigen hatte. Und heute Abend? Ich hab heut eine Prüfung geschrieben, die nächste ist erst in 2 Wochen, meine beiden Kurzvorträge für morgen sind fertig, Fussball läuft auch nicht mehr (SCHLAAAAND!!!^^) und nun sitze ich auf dem Sofa und habe FREIZEIT. Oder ist es Langeweile? Nein, denn im Kopf schwirrt schon wieder so viel, was ich noch zu tun hab. Jetzt schreit der Haushalt nämlich. Vieles ist in der Zeit liegen geblieben. Mein Arbeitszimmer sieht eher aus wie ein Abstellschrank und Betten muss ich beziehen und überhaupt müsste man wieder gewischt werden, aber heute entspann ich mal und genieße die Vorfreude. Denn morgen kommt mein Herzmann nach 10(!) Wochen nach Hause! Perfektes Timing! Nun kann ich entspannen und die Zeit genießen!

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.