Artikelformat

Sport-Update

Bevor es hier irgendwelche Neuigkeiten gibt, muss ich erstmal in diversen Bereichen den aktuellen Status aufzeigen.

Ich habe Zumba für mich entdeckt und mache es nun schon seit 2 oder 3 Jahren? Mal mehr mal weniger regelmäßig. Ihr kennt das, man ist selber krank, die Trainerin ist krank, dann sind Ferien und die Halle nicht geöffnet und ja, ich war dieses Jahr erst 1 oder 2 mal beim Zumba. Aber an sich macht es mir Spaß. Ich habe auch Kapow (Ganzkörpertraining zu lauter Musik mit physiotherapeutischen Hintergrund) ausprobiert, aber da finde ich immer nur die erste halbe Stunde gut, den Dance-Part finde ich immer recht langweilig. Ganz neu gibt es bei uns in Stralsund Pound. Das ist auch ein Gruppenfitness-Ganzkörper-Workout mit lauter Musik und Drumsticks. Das habe ich jetzt 2-3 mal gemacht und gefällt mir ganz gut. Und es ist echt mega anstrengend.

Relativ neu für mich ist auch Yoga. Nachdem ich schon mal einen Pilates-Kurs abgeschlossen habe, wollte ich immer mal Yoga ausprobieren. Letztes Jahr gab es bei uns am Strand eine kostenfreie Stunde. Es gefiel mir ganz gut, habe es dann in einer Schweinehund-Sieges-Phase aus den Augen verloren. Doch Anfang des Jahres kam ich zur 30-Tage-Yoga-Challenge von Mady Morrison. Die macht das echt super – auch für solche Yoga-Anfänger wie mich. *top*

Krafttraining ist bei mir irgendwie etwas verloren gegangen. Ich habe letztes Jahr ab und zu bei einem Zirkeltraining im Park mitgemacht und hatte meistens Tage später noch was vom Muskelkater. Aber ein regelmäßiges Training wurde nicht daraus. Für Fitnessstudio kann ich mich derzeit auch noch nicht begeistern. Ende 2017 war ich einmal zum Probetraining, aber das gefiel mir dort so gar nicht. Letzte Woche war ich in einem anderen Studio, wo mein Park-Zirkeltrainer nun arbeitet und ein Workout unabhängig einer Mitgliedschaft anbietet. Es war echt super, kollidiert zeitlich aber leider mit Pound. Das Studio kannte ich noch von früher und war erstaunt, dass sich nach einem Umbau dort einiges verbessert hat. Da dort nun auch Crossfit angeboten wird, überlege ich nun, ob ich nicht doch wieder Mitglied werden sollte. Alles nicht so einfach.

Doch nun verrate ich euch meine Sportliebe: das Laufen. Das ist echt das, woran ich bisher am meisten festgehalten habe. Ich laufe nicht schnell und auch nicht sehr weit, daran arbeite ich erst jetzt, doch letztes Jahr habe ich immerhin 221 Laufkilometer gesammelt und für dieses Jahr stehen mindestens 300 km an. Und bisher sieht das auch ganz gut aus. Nachdem ich 2012 meinen ersten 5-km-Volkslauf mitgemacht habe und so gar nicht zufrieden war, habe ich mich im Oktober 2017 ganz spontan für die 6 km Distanz beim Rügenbrückenlauf angemeldet – trotz klitzekleiner Erkältung – und war für mich auch sehr erfolgreich. Denn ich lief die Distanz in unter 48 Minuten und war vor dem ersten Walker im Ziel.

 

So ein Zieleinlauf ist echt ein tolles Erlebnis. =)

 

Inzwischen trainiere ich nach dem Plan der 10-km-Challenge von Mandy von Go Girl! Run!. Mit einer OP-bedingten Sportpause habe ich heute Woche 5 erfolgreich abgeschlossen. Ich bin guter Dinge, dass ich demnächst auch die 10 km schaffe und will dies noch weiter ausbauen. Bei diesjährigen Rügenbrückenlauf möchte ich gern 2mal über die Rügenbrücke laufen – also die 12 km Distanz wagen. Weiterhin möchte ich mich auch an anderen Wettkämpfen beweisen und überlege derzeit, ob ich beim Dünenläufer die 9 km im Einzelwettkampf bestreite oder Teil einer 5×5 km Staffel sein möchte.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich viel ausprobiert habe und mich auch für vieles begeistern kann, es mir aber dann doch an Zeit und Motivation fehlt um beizubleiben. Nur dem Laufsport bin ich wirklich treu geblieben.


Ja, hier sind viele Links untergebracht, aber nicht, weil ich dafür bezahlt werde, sondern weil ich die Personen/Unternehmen/Veranstaltungen toll finde und gerne unterstütze.

 

 

Autor: Uli

Ich bin Uli, eine Hansestädterin mit der Leidenschaft für Wasser. Diese Leidenschaft möchte ich gern zu meinem Beruf machen und studiere nach Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor) nun Biodiversität & Ökologie (Master) mit der Spezialisierung auf Gewässerökologie. =) Ihr erfahrt hier vieles über mich, mein Leben und was mich so bewegt! Begleitet mich auch auf den sozialen Netzwerken: Twitter | Facebook | Instagram | Google+ | Flickr | YouTube | Pinterest | Foursquare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

You can add images to your comment by clicking here.